Caffe New York

Es werden alle 6 Ergebnisse angezeigt

Alles begann 1930 mit der von Ugo Incerpi gegründeten Bar "New York" in Corso Roma, in dem damaligen Montecatini Terme. Ugo Incerpi kaufte für die Bar New York eine Maschine zum Rösten von Kaffee, um so seiner anspruchsvollen Kundschaft, die den Thermalort besuchten, ein besonderes Kaffee-Produkt bieten zu können. Sein Kaffee war dermaßen gut, dass diese Notiz wie ein Lauffeuer umging, und sonntags kam man sogar von dem entfernten Florenz, um ihn zu probieren.

In den 1950er und 1960er Jahren wurde die handwerkliche Tätigkeit durch Herrn Oscar Onori, den Schwiegersohn von Herrn Incerpi, übernommen. Caffè New York wurde in den toskanischen Cafés und Bars vertrieben. "Primeros", eine besonders milde Kaffeemischung mit der Stärke eines echten italienischen Espressos, entstand in dieser Zeit. Die Verpackung aus jener Zeit zeichnete sich dadurch aus, dass ein Jäger eine heiße Tasse "Caffè New York" genoss.

Seit Mitte der 30er Jahre gilt die dunkelhäutige Frau mit den Kaffeebohnen auf der Verpackung als Markenzeichen für ‘Caffè New York’. Eine neu gestaltete Version dieses Symbols wird auch heute noch auf den Verpackungen von Caffe New York verwendet.

So geht die Geschichte von Caffe New York bis heute weiter, wenn zu jeder Tageszeit tausende von Menschen auf der ganzen Welt den Kaffee New York trinken. Haben Sie die hervorragenden Espresso-Mischungen von New York probiert? Sie werden Ihn lieben ...